Orthopädische Chirurgie

 


Ambulante und stationäre Operationen

(manchmal nicht zu umgehen)


 

In der Praxisklinik Hamburg (im selben Haus) und im benachbarten  Agaplesion  Diakonieklinikum  Hamburg operiere ich ambulant und stationär. Auch eine stationäre Schmerztherapie kann hier durchgeführt werden.

 

Anmeldungen für ambulante und stationäre Operationen und Arthroskopien bitte in unserer Praxis.

 


Knochen- Gelenk- und Muskelchirurgie*

Soweit möglich unter Einsatz arthroskopischer und endoskopischer  Operationsverfahren:

  • Meniskusteilentfernung, Meniskusnähte, basisnahe Abrisse
  • Chondroplastik bei Knorpelschäden
  • Knorpelrefixierung
  • Synovektomie
  • Stellungskorrekturen der Kniescheibe
  • laterales Release
  • Diagnostik unklarer Gelenkbeschwerden
  • endoprothetischer Gelenkersatz (Knie, Hüfte, Schulter)*

Weichteilchirurgie der Körperoberfläche

  • Entfernung von Tumoren, Cysten, Hautveränderungen
  • Narbenrevisionen

Hand- und Fußchirurgie*

Remove the row

Column: 1

  • Carpaltunnel-Syndrom
  • Morbus Dupuytren
  • schnellende Finger
  • Gelenk- und Sehnenganglione
  • Nerveneinklemmungen
  • Epicondylitis (Tennis/Golfer-Arm)
  • schmerzhafte Fehlstellung der Großzehe
  • Einsteifung von Zehengelenken
  • Hallux valgus -varus -rigidus
  • Deformitäten der Zehen ll bis V
  • fixierter oder dynamischer Hammerzeh
  • Fehlstellung der Zehengelenke, einschließlich Ausrenkungen

Column: 2

  • Zehenüberlängen
  • Sehnennähte
  • Abnormalitäten der Zehen und der Zehnägel
  • therapieresistente Fußsohlen- und Zehen-Schwielen
  • Fersen- und Fußrückenhöcker
  • Mittelfußknochenexostosen
  • Gelenkinstabilitäten nach frischen oder älteren Kapsel- und Bandverletzungen
  • Kontraktur der Fußsohlensehne (Morbus Ledderhose)

Die mit * gekennzeichneten Operationsverfahren  erfolgen in enger Kooperation sowohl mit den Abteilungen für Hand- und Fußchirurgie und mit der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie des Agaplesion Diakoniezentrums in der Hohen Weide 17.